Der Huf

Der Huf des Pferdes ist von zentraler Bedeutung für seine Gesundheit.
Er muss nicht nur in der Lage sein das Gewicht des Pferdes zu tragen, sondern darüber hinaus die Stoßwirkung jedes Schrittes und Sprungs abfedern um bleibende Schäden an den Gelenken zu verhindern.
Darüber hinaus ist er durch seinen Aufbau in der Lage die Durchblutung des Hufes unter Belastung nicht nur zu gewährleisten, sondern sogar zu verstärken.
Im Wesentlichen besteht der Huf im vorderen Bereich aus einem recht starren Teil, der einen festen Stand gewährleistet und dem hinteren Teil, der vor allem für die Stoßbrechung zuständig ist.

Hufpflege

Für die Gesundheit des Hufes ist eine gesunde Ernährung, und eine saubere Box, von hoher Bedeutung. Zu viel Amonika durch Urin im Einstreu, Nässe und Schmutz führen schnell zu Huffäule, zu trockene Hufe werden schnell brüchig. Um Entzündungen und Druckstellen zu vermeiden muss der Huf regelmäßig auf Fremdkörper, wie zum Beispiel eingetretene Steine, überprüft und von ihnen gereinigt werden.


Pferdehuf querschnitt